Quickstart Hörsaalaufzeichnungen

In dieser Veranstaltung werden alle Schritte von der Planung bis zur Nachbereitung der eigenen Hörsaalaufzeichnungen durchgespielt.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • können geeignete Hörsäle in Stud.IP identifizieren
  • können in ihrer Stud.IP-Veranstaltung das Opencast-Plugin aktivieren, eine Aufzeichnungsserie anlegen und Aufzeichnungen planen
  • können die Vorgehensweise vor Ort im Hörsaal am Aufnahmetag beschreiben
  • können den Editor zur Nachbereitung der Aufnahmen (Schnitt und Metadatenänderung) benutzen

Förderung digitaler Kompetenzen im Rahmen des DigCompEdu:

  • Bereich 2 digitale Ressourcen | Erstellen und Anpassen digitaler Ressourcen
  • Bereich 3 Lehren und Lernen | Lehren 

Format mit Lehr-/Lernformen

Die Kurzeinführung findet in Form einer Online-Session (1 AE) statt, in der an Beispielveranstaltungen in Stud.IP alle Schritte demonstriert werden.

Teilnahmevoraussetzung:

keine

Zielgruppe:

Hochschullehrende, wissenschaftliche MitarbeiterInnen

Arbeitseinheiten:

1 AE

Online-Session:

  • 12.04.2022 | 09:00 – 09:45 UhrVideokonferenzraum (wird noch bekannt gegeben)
    Maximale Teilnehmerzahl: 12
    Dozent(en): Alfred Kuhn, M.A.
    Diese Veranstaltung läuft bereits oder ist schon vorbei. Neue Termine werden hier veröffentlicht, sobald sie feststehen.