Freie Bildungsressourcen

Beschreibung der Fachinhalte

Das Internet ermöglicht weltweit und jederzeit den Zugriff auf Informationen, auf Möglichkeiten des Wissensaustauschs und der kollaborativen Wissenserarbeitung. Bezogen auf Bildung hat sich die Initiative der Freien Bildungsresourcen oder Open Educational Resources (OER) etabliert. Diese setzt voraus, dass Urheber eigene Bildungsmaterialien (z.B. Texte, Bilder, Videos, Lernprogramme) unter einer offenen Lizenz anderen Nutzern zur Verfügung stellen. Damit wird dem weltweiten Publikum kostenlosen Zugang und die kostenlose Nutzung, Bearbeitung und Weitergabe der Materialien angeboten.
Im Rahmen dieses Online-Kurses werden die Teilnehmer sowohl die Potentiale freier Bildungsressourcen kennenlernen als auch gezielt Strategien zur Suche nach geeigneten Quellen für die eigene Lehre ausprobieren.

In diesem Kurs werden Sie:

  • Internetquellen kritisch beobachten können
  • verstehen was sich hinter den Creative Commmons Lizenzmodellen verbirgt
  • erfahren was “Open Educational Resources (OER)” sind
  • freie Lernmaterialien und freie Programme (Tools) benutzen können
  • feststellen, welche Möglichkeiten zur Weiterverwendung dieser Materialien es gibt

Lehr-/Lernformen

Ein Teil der Lernmaterialien (2 AE) wird in diesem Kurs online präsentiert. Sie haben die Möglichkeit im Selbststudium flexibel und individuell die Materialien zur Wissensvermittlung (z.B. Video, Audio und Text) zu bearbeiten, Aufgaben individuell zu bearbeiten und gemeinsam mit anderen Kursteilnehmern über gewisse Problemstellungen zu reflektieren.
Zu allen Phasen im Lernprozess erhalten Sie automatisiertes oder/und individuelles Feedback sowie die Möglichkeit zur Selbstkorrektur. Zu Beginn und zum Abschluss des Kurses findet ein gemeinsamer Präsenztermin statt.

Organisator(en):

Wenke Lungenmuß

Teilnahmevoraussetzung:

Die Teilnehmer sollten vorher wenn möglich an der Veranstaltung Rechtliche Aspekte des E-Learning teilgennommen haben und bereits über Login-Daten für das Lernmanagement-System ILIAS der Uni Halle verfügen.

Zielgruppe:

Hochschullehrende, wissenschaftliche MitarbeiterInnen

Arbeitseinheiten:

3 AE Präsenz + 2 AE online (5 AE)

Zertifikat:

Multimediale Lehre

Die Veranstaltung kann natürlich auch unabhängig vom Erwerb des Zertifikats besucht werden.

Nächste Schulung:

  • 20.11.2018 | 14:30 – 15:30 Uhr@LLZ | Hoher Weg 8, 4. Etage, Raum 4.14
    Maximale Teilnehmerzahl: 10
    Dozent(en): Melanie Grießer
    Diese Veranstaltung läuft bereits oder ist schon vorbei. Neue Termine werden hier veröffentlicht, sobald sie feststehen.