Einführung in die Lernplattform ILIAS

Zur Anreicherung der Präsenzlehre mit Online-Lerninhalten sowie für die Umsetzung von Blended-Learning-Arrangements steht an der Uni Halle, neben Stud.IP, das Lernmanagementsystem ILIAS zur Verfügung. Mit ILIAS lassen sich unkompliziert internetbasierte Lehr- und Lernmaterialien erstellen. Das System ist direkt mit der Teilnehmerverwaltung von Stud.IP verknüpft und ermöglicht es die E-Learning-Inhalte veranstaltungsbezogen zur Verfügung zu stellen.

In der Schulung wird ein erster Einblick in die Funktionalitäten von ILIAS gegeben. Zu den Haupteinsatzfeldern des Systems gehören erweiterte Möglichkeiten  der Kommunikation und Kooperation von Lehrenden und Lernenden online, die Erstellung von Online-Lernmodulen, sowie die Durchführung von verschiedenen E-Assessment-Formen.

Ziele

Die Teilnehmenden:

  • können grundlegende Funktionalitäten von ILIAS benennen.
  • können Einsatzbeispiele für die eigene Lehre ableiten.
  • können eine Stud.IP-Veranstaltung mit einem ILIAS-Kurs verknüpfen.
  • können Werkzeuge in ILIAS zur Erstellung von multimedialen Lerninhalten und Testfragen benennen.
  • können diese Werkzeuge grundlegend selbstständig zur Erstellung eigener ILIAS-Inhalte bedienen.

Lehr-/Lernformen

Die Veranstaltung wird als Präsenzveranstaltung durchgeführt und beinhaltet Vorträge, Demonstrationen sowie praktische Übungen.

Teilnahmevoraussetzung:

Die Teilnehmer sollten über Login-Daten für das Stud.IP der Uni Halle verfügen und Ihren Account in ILIAS bereits über Stud.IP aktiviert haben.

Zielgruppe:

Hochschullehrende, wissenschaftliche MitarbeiterInnen

Arbeitseinheiten:

4 AE

Zertifikat:

Multimediale Lehre

Die Veranstaltung kann natürlich auch unabhängig vom Erwerb des Zertifikats besucht werden.

Schulung:

  • 25.10.2019 | 10:00 – 13:00 UhrLLZ, Hoher Weg 8, Gebäude A, 06120 Halle; 4. Etage / Raum 4.14
    Maximale Teilnehmerzahl: 12
    Freie Plätze: 1
    Buchung nur nach Anmeldung möglich.