Praxiswerkstatt: Audios in der Lehre

In dieser Praxiswerkstatt lernen die Teilnehmenden, was bei dem Einsatz und der Produktion von Audiomedien zu berücksichtigen ist. Wir geben einen Überblick über technische Grundlagen und zeigen Schritt für Schritt, was bei der Audioaufnahme und -Bearbeitung beachtet werden sollte.

Im Vordergrund stehen das Ausprobieren und das Selbermachen, darum erhalten die Teilnehmenden hier die Möglichkeit und die Zeit für eine erste Testaufnahme und eine kleine Audioproduktion. Dabei haben sie Gelegenheit, Fragen zu stellen und Feedback zu bekommen. Zusätzlich sollen Hörbeispiele, Übungen und Materialien beim praktischen Üben helfen.

Ziele:

Die Teilnehmenden:

  • können die erforderlichen Werkzeuge (Hard- und Software) zur Produktion von Audio-Podcasts beschreiben.
  • kennen die Oberfläche und die wichtigsten Funktionen eines Audio-Aufnahme- und Bearbeitungstools.
  • können erste Audios unter Anleitung aufnehmen und bearbeiten und ein eigenes Audioprodukt erstellen.

Förderung digitaler Kompetenzen im Rahmen des DigCompEdu:

Bereich 6: Förderung der digitalen Kompetenzen der Lernenden | Erstellung digitaler Inhalte

Lehr-Lernform:

Die Praxiswerkstatt ist eine Präsenzveranstaltung, die nach einem Input vor allem die Möglichkeit bieten soll, selber digitale Anwendungen im digitalen Lernlabor auszuprobieren.

Zielgruppe:

Hochschullehrende, wissenschaftliche Mitarbeiter*innen, Interessierte

Arbeitseinheiten:

2 AE

Praxiswerkstatt:

  • 13.01.2023 | 10:00 – 12:00 UhrZentrum für Lehrer*innenbildung, Dachritzstraße 12, Digitales Lernlabor, 06108 Halle (Saale)
    Maximale Teilnehmerzahl: 6
    Freie Plätze: 4
    Dozent(en): Sabine Treichel
    Buchung nur nach Anmeldung möglich.