Quickstart Lehrveranstaltungen als Videokonferenz durchführen

Sie lernen Videokonferenzen als synchrones Veranstaltungsformat kennen und erhalten einen Überblick über didaktische, organisatorische und technische Besonderheiten. Im Fokus stehen methodische Gestaltungsmöglichkeiten bei der Durchführung von Videokonferenzen, nicht die technische Einführung in ein spezielles Videokonferenztool. Die Veranstaltung richtet sich an Einsteiger*innen.

Ziele

Die Teilnehmenden:

  • können methodische Gestaltungsmöglichkeiten von Videokonferenzen im Bereich Lehre beschreiben
  • können häufige Fehler bei der Durchführung von Videokonferenzen identifizieren und vermeiden

Förderung digitaler Kompetenzen im Rahmen des DigCompEdu:

  • Bereich 3 Lehren und Lernen | Lehren

Format mit Lehr-/Lernformen:

Die Kurzeinführung findet in Form einer Online-Session (2 AE) statt.

Teilnahmevoraussetzung:

keine

Zielgruppe:

Hochschullehrende, wissenschaftliche MitarbeiterInnen

Arbeitseinheiten:

2 AE

Online-Session:

  • 24.05.2022 | 10:00 – 11:30 UhrVideokonferenzraum (wird noch bekannt gegeben)
    Maximale Teilnehmerzahl: 20
    Freie Plätze: 20
    Dozent(en): Markus Scholz
    Buchung nur nach Anmeldung möglich.