WordPress in Lehr-Lernszenarien produktiv einsetzen

„Gerade die praktische Anwendung und Umsetzung einer behandelten Thematik empfand ich als sinnvoll und motivierend, da man etwas produziert, was tatsächlich verwendet bzw. gezeigt wird und eben nicht nur eine Hausarbeit, die am Ende nur der/die Dozent*in liest.“

Erfahrungsgemäß zeigen Studierende in Lehrprojekten besonders großen Einsatz, wenn sie sehen, dass sich ihre Mühe lohnt und ihre Arbeiten einen bestimmten Zweck erfüllen. Die Gestaltung einer WordPress-Seite ermöglicht es Studierenden, ihre Lern- und Arbeitsergebnisse z. B. in Form von Erklärvideos, Podcasts, Artikeln u.v.m. zu präsentieren und diese öffentlich zur Diskussion zu stellen. So können Webseiten eine breitere (auch wissenschaftliche) Öffentlichkeit für bestimmte Themen sensibilisieren und einen Ort für Diskussion und Austausch schaffen.  

Lehrende und Studierende an der Uni Halle können einen organisationseigenen auf WordPress basierenden Blog-Dienst verwenden. Der Workshop macht Sie mit dem Einsatz von WordPress in der Hochschullehre und dessen Potenzialen und Herausforderungen vertraut. Veranschaulicht wird der didaktisch gewinnbringende Einsatz von WordPress anhand von mehreren Lehrprojekten aus dem Bereich der Lehrer*innenbildung. 

Ziele: 

Die Teilnehmenden: 

  • kennen Einsatzszenarien für den Einsatz von WordPress in der Lehre.
  • kennen Potenziale und Herausforderungen des Einsatzes von WordPress in der Lehre.
  • kennen Funktionen von WordPress.

Förderung digitaler Kompetenzen im Rahmen des DigCompEdu:

  • Bereich 6: Förderung der digitalen Kompetenzen der Lernenden | Erstellung digitaler Inhalte

Lehr-Lernform

Die Veranstaltung wird als Online-Session durchgeführt. Neben Input- und Aktivierungsphasen bietet die Schulung die Möglichkeit, in Diskussionen und in den Austausch einzusteigen. 

Zielgruppe:

Hochschullehrende, wissenschaftliche Mitarbeiter*innen, Interessierte

Arbeitseinheiten:

2 AE

Online-Session:

  • 11.11.2022 | 10:00 – 12:00 Uhr
    Maximale Teilnehmerzahl: 20
    Dozent(en): Leon Lukjantschuk
    Diese Veranstaltung läuft bereits oder ist schon vorbei. Neue Termine werden hier veröffentlicht, sobald sie feststehen.