Online-Betreuung und Moderation

Die Nutzung multimedialer Lehrmethoden und das Bereitstellen digitaler Lernressourcen erhalten immer mehr Einzug in die Hochschullehre. Die Arbeit mit den „Neuen Medien“ erweitert die Möglichkeiten der Lehr- und Lernprozesse auf allen Ebenen. Doch diese Prozesse – gerade in der Online-Lehre und dem Blended Learning – müssen aktiv moderiert und betreut werden. Dieser Kurs  vermittelt Grundlagen der digital gestützten Kommunikation in Lehr- und Lernsituationen und arbeitet anhand von Beispiel-Tools im ILIAS die Unterschiede zwischen sowie die Vor- und Nachteile von Online-Betreuung und -Moderation heraus.

Ziele

Die Teilnehmenden:

  • kennen die Besonderheiten computervermittelter Kommunikation sowie damit einhergehende Phänomene und Herausforderungen.
  • kennen den Unterschied zwischen Online-Betreuung und Online-Moderation.
  • können erklären, weshalb Betreuung beim Online-Lernen notwendig ist und welche besonderen Betreuungsaufgaben damit einhergehen.
  • können einschätzen, welche digitalen Werkzeuge in ILIAS sich für die Online-Betreuung eignen und welche besonders nach Moderation verlangen.
  • entwickeln erste Ideen, inwieweit die Erkenntnisse auf ihre eigene Lehrpraxis übertragen werden können.

Lehr-/Lernformen

Die Veranstaltung wird im Blended Learning Format durchgeführt und besteht aus einer Online-Selbstlernphase (mit Videos, Quiz, Beispielen und einer Übung) sowie einer darauf aufbauenden Präsenzsitzung. In dieser stehen die Diskussion und Reflexion der Online-Lehr-Lerninhalte sowie die Entwicklung von Ideen für den Transfer in die eigene Lehrpraxis im Vordergrund.

Teilnahmevoraussetzung:

Voraussetzungen für die Teilnahme am Präsenztermin sind das erfolgreiche Absolvieren des vorgelagerten Online-Teils und die Abgabe der dazugehörigen Übung in ILIAS.

ILIAS-Kenntnisse und/oder eigenes multimediales Lehrkonzept sind von Vorteil.

Zielgruppe:

Hochschullehrende, wissenschaftliche MitarbeiterInnen

Arbeitseinheiten:

2 AE online + 1 AE in Präsenz (3 AE)

Zertifikat:

Multimediale Lehre

Die Veranstaltung kann natürlich auch unabhängig vom Erwerb des Zertifikats besucht werden.

Schulung:

  • 11.03.2020 | 14:00 – 15:00 UhrLLZ, Hoher Weg 8, Gebäude A, 06120 Halle; 4. Etage, Raum 4.14
    Maximale Teilnehmerzahl: 15
    Freie Plätze: 7
    Dozent(en): Kevin Atkins
    Buchung nur nach Anmeldung möglich.